Ich bin Ihr Ansprechpartner:

Ansgar Westrup -Pferdewirtschaftsmeister-

 

Mein reiterlicher Werdegang begann recht früh  auf Pferden aus eigener Zucht.

 

Mit meinem Paradepferd „Rendezvous“, eine Stute von „Renoir“ aus einer Mutter von „Praefectus“, konnte ich zahlreiche Platzierungen bis zur schweren  Klasse erzielen und war unter anderem erfolgreicher Teilnehmer an der westfälischen und deutschen Meisterschaft
in der Dressur der jungen Reiter.

 

Die  von meinem Vater, Heinz Westrup, im Jahre 1994 erbaute Reitanlage wurde  immer wieder durch neue Gebäude wie Führanlage, weitere Stallkomplexe und Materiallager erweitert. Die gesamte Anlage ist im Fachwerkstil errrichtet, und fügt sich harmonisch in das landschaftliche Bild des Münsterlandes ein. 
2003 übernahm ich den damals schon zertifizierten FN-Betrieb von meinem Vater in Havixbeck.

Schon auf der Hofeinfahrt erkennen man, dass Sie es hier mit wirklichen Pferdemenschen zu tun haben.

Pferdegerecht eingezäunte Weiden, auf denen sich Stuten mit ihren Fohlen tummeln, Junghengste die auf Weiden ihre Machtkämpfe ausüben. In den unterschiedlichen Stallgebäuden finden Sie großzügige Boxen, etliche davon mit komplett aufstellbaren Fenstern.

Doch auch der Außenbereich lässt keine Wünsche offen. Neben einem 20 x 60 m großen Dressurviereck und einem großzügig angelegtem Springplatz stehen noch eine Führanlage und ein Longierzirkel zur Verfügung  -  eingerahmt von diversen Paddocks und Wiesen die selbstverständlich für alle Pferde genutzt werden können.

Mein Wohnhaus liegt direkt am Eingangstor zwischen der 25 x 65 m großen und der 20 x 40 m großen Reithalle.

 

Schon vor, aber auch nach meiner landwirtschaftlichen Ausbildung konnte ich mich reiterlich in Dressurställen von Nicole Uphoff, Michael Klimke oder auch Ralf Isselhorst weiterbilden aber auch in den Springställen von Eva Bitter oder Tjerk Reikens konnte ich Erfahrungen sammeln und Erfolge in  Dressur- und Springprüfungen bis zur  Klasse S nachweisen.
 

Im Jahre 2006 legte ich erfolgreich meine Meisterprüfung in Warendorf mit der Stensbeck-Plakette in Silber ab.

 

Meine Passion ist es vor allem junge Pferde auszubilden – auch aus eigener Zucht. Daher bieten ich auch immer wieder Pferde aus erfolgreichen Blutlinien an, von gerade angeritten bis hin zu Pferden mit Turniererfolgen.
 

Heute ist meine Reitanlage ein anerkannter FN-Betrieb mit Höchstauszeichnung u.a. in der Pensionspferdehaltung,
Ausbildung junger Pferde und der Zucht.

 

Auf insgesamt 35 ha Land stehen Ihnen u.a. zwei Reithallen (20 x 40 und 25 x 65), eine überdachte Führanlage, ein Springplatz, ein 20 x 60 Dressurplatz, angenehme Sozialräume und großzügige Stallungen zur Verfügung.

Für den täglichen Weidegang biete ich Koppeln im Herdenverband sowie einzelne Paddocks an.
 

Besonderen Wert lege ich auf eine gute Aus- und Weiterbildung für Pferd und Reiter, optimale Trainingsbedingungen, eine individuell angepasste Fütterung Ihres Pferdes durch qualitativ hochwertiges Futter, flexible Öffnungszeiten sowie eine gepflegte Anlage in einer angenehmen Atmosphäre.

 

Weitere Infos finden Sie auf dieser Homepage

Ich freue mich auf Ihren Besuch oder Ihre Anfrage.

Ihr Ansgar Westrup